Monster Energy AMA Supercross Championship Indianapolis 2017

Gestern Nacht fand die elfte Runde der Monster Energy AMA Supercross Championship Indianapolis 2017 statt. Austragungsort war das Lucas Oli Stadium. Das Footballstadion ist die Heimat der Indiana Colts und ersetzte 2008 den RCA Dome.

Kann Dungey bei der Monster Energy AMA Supercross Championship Daytona 2017 siegen?

Langsam aber sicher steigt die Spannung bei der Serie. Vor Indianapolis war der Punktestand zwischen Dungey und Tomac noch 214 zu 197, aber Tomac hat einen Lauf, während Dungey seiner Form hinterher fährt. Vielleicht haben wir in Indi aber ja auch noch einen Überraschungsmann. Auch in Daytona wunderte man sich schwer, als plötzlich Honda Ersatzfahrer Jeremy Martin (siehe Foto) auf dem Podium stand. Vielleicht passiert Ähnliches in Indianapolis.

Das folgende Video zeigt es:


Ergebnisse:

1. Eli Tomac (KAWASAKI)
2. Marvin Musquin (KTM)
3. Ryan Dun­gey (KTM)
4. Blake Bagget (KTM)
5. Cole Seely (HONDA)

Gesamtstand nach 11 von 17 Veranstaltungen:

1. Ryan Dun­gey 234
2. Eli TomacEli Tomac 222
3. Marvin Musquin 185
4. Cole Seely 185
5. Jason Anderson 155

Foto: Honda / HRC