Monster Energy AMA Supercross Championship Toronto 2017

Gestern Nacht fand die neunte Runde der Monster Energy AMA Supercross Championship Toronto 2017 statt. Austragungsort war das Roger Center in Toronto/Kanada. Im Stadion sind die Baseballmannschaft Toronto Blue Jays und das Canadian-Football-Team Toronto Argonauts beheimatet.

Kann Dungey bei der Monster Energy AMA Supercross Championship Toronto 2017 seinen Vorsprung ausbauen?

Beim letzten Lauf am vergangenen Wochenende konnte Tabellenführer und KTM SX-Speerspitze Ryan Dungey seine Kritiker mit seinem Sieg in Atlanta verstummen lassen. Kawasaki Mann Tomac wurde „nur“ zweiter und Blake Bagget überraschte mit Platz drei auf seiner KTM. Cooper Webb musste bereits Atlanta verletzungsbedingt auslassen und konnte auch nicht in Kanada an den Start gehen. Nachdem es zuletzt mit Bagget & Co. frische Gesichter auf dem Popdium zu sehen gab, fragte man sich vor der Veranstaltung in Toronto, ob das so weitergehen würde. Es wäre der Rennserie zu wünschen. Abwechslung ist Trumpf.

Was genau passiert ist, zeigt das folgende Video:

Ergebnisse:

1. Eli Tomac (KAWASAKI)
2. Ryan Dun­gey (KTM)
3. Broc Tickle (Suzuki)
4. Chad Reed (YAMAHA)
5. Blake Baggett (KTM)

Gesamtstand nach 9 von 17 Veranstaltungen:

1. Ryan Dun­gey 196
2. Eli TomacEli Tomac 172
3. Marvin Musquin 157
4. Cole Seely 153
5. Jason Anderson 123

Foto: Suzuki