motocrossrennen-in-hennweiler 2016

Motocrossrennen in Hennweiler

In diesem Jahr wird es am Wochende zum 10. und 11. September wieder Motocrossrennen in Hennweiler geben. Auch im Jahr 2016 finden diese natürlich auf der 1400 Meter langen Naturstrecke des MSC Hennweiler e.V. im ADAC in der Gemarkung Herschbach im Rahmen des Südwest-Cup Moto-Cross 2016 statt. Bereits im letzten Jahr war die Veranstaltung ein voller Erfolg, was auch mit der Tatsache zusammenhing, dass der Verein sein 40-jähriges Bestehen feiern durfte. Aber auch 2016 sind wieder alle Aktiven und Helfer hoch motiviert, um Zuschauern und Fahrern eine herausragende Veranstaltung zu präsentieren.

Klasseneinteilung zum Motocrossrennen in Hennweiler

Am 10.09.2016 starten die Rennklassen 65ccm, Cup, MX2 und Gäste, während am 11.09.2016 die Piloten und Pilotinnen der Klassen 50ccm, 85ccm, Prestige, Senioren, Seitenwagen Veteranen Cup und Quad Hessencup zu sehen sein werden. Für das leibliche Wohl der Piloten und Zuschauer ist wie immer vor Ort gesorgt und Parkplätze sind in großer Zahl vorhanden.

Gewinnspiel

Für alle Ölheizungsbesitzer dürfte unsere Veranstaltung gleich doppelt interessant sein. Auch in diesem Jahr verlost die Kirner Mineralöl-Firma Thelen 500 Liter Heizöl. Ein Coupon zur Teilnahme an der Verlosung befindet sich in der 2016er Ausgabe unserer Vereinszeitschrift „X-Treme“, die vor Ort ausliegen wird oder im Downloadbereich unserer Webseite heruntergeladen werden kann. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei der Firma Thelen und natürlich auch bei allen anderen Unternehmen, die uns als Werbepartner im Magazin und an der Strecke zur Verfügung stehen.

Anfahrt zur Rennstrecke in Hennweiler

Hennweiler liegt bei Kirn (Rheinland-Pfalz). Die Zufahrt zur Strecke ist im Ort am Rennntag ausgeschildert.
Falls Sie ein Navigationssystem nutzen wollen, geben Sie die Danziger Str. 19 in 55619 Hennweiler ein. Fahren Sie nach dem Erreichen der genannten Hausnummer geradeaus (aus dem Ort hinaus) weiter. An der nächsten Kreuzung geht es links über einen asphaltierten Feldweg zur Strecke.
Die GPS Daten lauten: 49.8158 / 7.4220