Roczen gewinnt die US-Outdoors

Roczen gewinnt die US-Outdoors / MXoN Team steht

Ken Roczen hat sich am gestrigen Abend die US-Outdoor Meisterschaft vorzeitig sichern können. Der deutsche Toppilot gewann beide Läufe in Budds Creek und schreibt damit Geschichte. Er ist nun der erste Nicht-Amerikaner, der die Serie zwei Mal für sich entscheiden konnte. Zuletzt gewann der Ausnahmeathlet die Championship 2014. Im nächsten Jahr wird Kenny höchstwahrscheinlich auf der neuen Honda CR-F 450 R angreifen. Das diesjährige Motocross der Nationen hat der Champion abgesagt. Schade!

Team Germany 2016 steht

Wer am diesjährigen Motocross der Nationen in Maggiora für das Team Germany teilnehmen wird, wurde beim MX-Master in Gaildorf bekannt gegeben. Max Nagl wird als Teamkapitän auf seinem 450ccm-Bike in der MXGP-Klasse sein Können unter Beweis stellen, Dennis Ullrich fährt auf seiner ebenso leistungsstarken Maschine in der Klasse MX Open. Henry Jacobi geht auf seinem 250ccm-Motorrad in der MX2-Klasse an den Start.
„Sein Land als einer von drei Auserwählten beim MXoN zu repräsentieren, ist eine große Ehre“, kommentierte der 29-jährige Nagl die Verkündung des Teamchefs und fügte hinzu: „Obwohl ich nun schon seit 2003 im Kader des Team Germany bin und somit schon oft die Möglichkeit hatte, bei diesem Event dabei sein zu dürfen, ist es jedes Mal wieder ein tolles Gefühl, wenn man es wieder ins finale Team schafft.“ Und auch auf Maggiora freut sich der Oberbayer schon ganz besonders. „Die Strecke wird für das Nations extra umgebaut und wird komplett anders gestaltet sein als beim Grand Prix im vergangenen Jahr. Daher ist auch das eine echte Herausforderung, auf die ich sehr gespannt bin.“

Fotos: Suzuki (oben), ADAC (unten)