SMX SUPERMOTOCROSS RIDERSCUP 2016

SMX SUPERMOTOCROSS RIDERSCUP 2016 in der Veltins-Arena

Heute Abend ist es soweit. Der SMX SUPERMOTOCROSS RIDERSCUP 2016 öffnet in der Veltins-Arena seine Tore. Es erwartet die Besucher in Gelsenkirchen ein einzigartig neues Erlebnis. Das Konzept ist an das des MXoN angelehnt. Anstatt jedoch für die eigene Nation zu kämpfen, treten die Fahrer für die bekannten Motorradhersteller KTM, Husqvarna, Yamaha, Honda, Suzuki, und Kawasaki an. Diese schicken jeweils ihre besten Fahrer auf die Strecke (oder eben die, die gerade verfügbar sind). Die Besucher des Events können sich heute auf drei actiongeladene Rennen der SMX Klasse freuen. An bekannten Namen sind unter anderem Ryan Dungey, Jeffrey Herlings (siehe Beitragsfoto), Romain Febvre, Tim Gajser und nicht zuletzt Marvin Musquin vor Ort. Wer sich das Geschehen live vor Ort ansehen will, hat aktuell noch die Chance dazu. Es scheint noch Tickets zu geben.

SMX SUPERMOTOCROSS RIDERSCUP 2016 Zeitplan Hauptevent

– 19.30 SMX Superpole
– 20.30 SMX Rennen 1
– 21.30 SMX Rennen 2
– 22.30 SMX Rennen 3
– 22.50 Siegerehrung
Zwischen den SMX Rennläufen soll es eine Pausen-Show geben, darüber hinauss fahren die Piloten der Yamaha 125er Cup-Klasse.

SMX SUPERMOTOCROSS RIDERSCUP 2016: eine Runde mit Febvre

Foto: Acevedo J.P. / KTM