Cole Seely MSC Hennweiler

AMA Supercross 2018 Tampa: Seely mit zwei Brüchen raus

Honda Werksfahrer Cole Seely lag bislang auf dem zweiten Tabellenrang der AMA Supercross 2018 Serie. Nach einem Sturz in Tampa zog er sich einen Beckenbruch sowie einen Bruch des Steißbeins zu. Damit ist das rote Werksteam wie wir es kennen Geschichte, da auch der zweite Stammpilot Ken Roczen derzeit verletzt ist.

Die Rennaction der noch gesunden Piloten zeigt das Video:

Cole Seely Crash:

Die Interviews nach dem finalen Rennlauf:

Ergebnis Tampa:
1. Eli Tomac, Kawasaki
2. Marvin Musquin, KTM
3. Jason Anderson, Husqvarna
4. Cooper Webb, Yamaha
5. Broc Tickle, KTM

WM-Stand nach 8 von 17 Läufen:
1. Jason Anderson, 181
2. Marvin Musquin, 142
3. Blake Baggett, 134
4. Justin Brayton, 125
5. Weston Peick, 125

 

Foto: Honda HRC